Skip to content

Poker ohne Lizenz

Es ist nun fast zwei Jahrzehnte her, als der Hobbyspieler Chris Moneymaker bei der prestigeträchtigen World Series of Poker den Main Event gewonnen und Millionen an Preisgeld mit nach Hause genommen hat. Seitdem hat sich ein riesiger Markt für Online-Poker etabliert.

Durch die ständige Präsenz im Fernsehen und große Live-Events mit enormer medialer Aufmerksamkeit werden täglich neue Spieler an die virtuellen Pokertische gelockt, die sich mit Spielern auf der ganzen Welt in den unterschiedlichen Varianten des Kartenspiels messen möchten. Da es mittlerweile eine ziemlich unübersichtliche Auswahl an Seiten für Poker ohne Lizenz gibt, haben wir auf dieser Seite die besten Anbieter ausgewählt.

Poker ohne Lizenz – was bedeutet das?

Spieler, die online eine Runde Poker spielen möchten, haben sicher schon einmal von Poker Casinos ohne Lizenz gelesen. Da kann man schon einmal stutzig werden, vor allem, wenn man sich mit der Materie noch nicht genauer befasst hat und somit nicht weiß, was das eigentlich genau bedeutet.

Nun, es handelt sich bei Pokerseiten ohne Lizenz um ganz normale Anbieter, die legal handeln und alle rechtlichen EU-Vorschriften exakt einhalten. Ein Pokeranbieter kann im ersten Quartal 2021 in Deutschland schlichtweg noch keine Lizenz haben, weil die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür noch fehlen. Deshalb verwenden die Betreiber einfach Lizenzen eines anderen EU-Staates. Es gibt auch Seiten, die in Zukunft weiter mit ihren EU-Lizenzen agieren möchten. Poker ohne Lizenz bedeutet bei uns also, dass Sie auf Seiten spielen, die von anderen Behörden als der deutschen zugelassen sind.

Sind Pokerseiten ohne Lizenz in Deutschland sicher?

Dies kann kurz und knapp mit einem eindeutigen "Ja" beantwortet werden. Denn die Anbieter werden in den jeweiligen Ländern, in welchen sie ihre Lizenz erworben haben, laufend überprüft und streng kontrolliert. Sobald es um das Spielen um Echtgeld geht, werden die Betreiber auf die Einhaltung wichtiger Sicherheitsrichtlinien hin getestet und bewertet.

Dadurch haben Spieler folgende Sicherheiten:

  • Sichere Ein- und Auszahlungen
  • Einsatz moderner Technologien, um nicht gegen Bots zu spielen
  • Kompetenter Kundensupport
  • Sichere Server für das Spiel und für die Spielerdaten

Es gibt also keinen Grund, warum man Pokerseiten ohne deutsche Lizenz nicht vertrauen sollte.

Gesetzliche Änderungen in Deutschland

Ungefähr ab Juli 2021 soll es mit der Einführung des sogenannten Glücksspielstaatsvertrages zu einer Novellierung des Rechts in Deutschland kommen, welches neben klassischen Casinospielen auch Online Poker mit einschließen soll.

Hier muss man allerdings erwähnen, dass die angedachten Restriktionen gerade erfahrenen Spielern, die oft schon viele Jahre professionell im Online Poker tätig sind, ein Dorn im Auge sind. Denn geradezu lächerlich anmutende Einzahlungslimits und Vorschriften bei der täglichen Spielzeit lassen ein seriöses Spiel auf in Deutschland regulierten Seiten kaum noch zu.

Denn jeder Poker-Fan, der sich auch nur kurz mit dem Thema "Bankroll Management" beschäftigt hat, weiß, dass man nur durch ein größeres Kapital auf den jeweiligen Anbieterseiten in der eigenen Komfortzone bleibt und das für Poker so wichtige Mindset nicht gefährdet.

Vorteile von Pokerseiten ohne deutsche Lizenz

Wer auf international anerkannten und seit Jahren weltweit etablierten Pokerseiten spielt, hat als Spieler eine Menge Vorteile:

  • Keine Ein- und Auszahlungslimits
  • Größerer Spielerpool
  • Mehr Auswahl an Turnieren
  • Vielfältigere Auswahl an Cashgame-Tischen
  • Keine zeitlichen Restriktionen

Wer auf Pokerseiten ohne Lizenz aus Deutschland spielt, wird überrascht sein, wie viel größer der Spielerpool ist im Vergleich zu einer in Deutschland regulierten Seite, in welcher keine ausländischen Spieler angemeldet sein dürfen. Das ist ein ganz klarer Nachteil für die Spieler. Denn man will sich ja mit Poker-Enthusiasten aus aller Welt messen.

Vor allem werden die garantierten Preispools bei Online-Turnieren mit Poker ohne Lizenz wesentlich größer, wenn auch Spieler aus aller Welt teilnehmen dürfen. Auch unnötig klein gesetzte Einzahlungslimits entfallen bei Seiten ohne Lizenz und erlauben es den Spielteilnehmern, mit den von ihnen gewünschten Limits teilzunehmen.

Auch das tägliche Zeitlimit bei zukünftig in Deutschland lizenzierten Seiten ist kritisch zu hinterfragen. Was etwa passiert, wenn ich bei einem großen Turnier weit gekommen bin, meine gesetzlich limitierte Spielzeit aber plötzlich abläuft? Dies kann nicht im Sinne eines jeden Pokerfreundes sein und wird diese wohl auch in Zukunft auf andere Anbieter ausweichen lassen.

Die beliebtesten Spielvarianten

Ein altes Sprichwort besagt, dass man Poker in wenigen Minuten erlernt, man jedoch ein Leben lang begeistert daran arbeiten kann, es zu meistern. Gerade darin liegt für viele Poker-Fans weltweit der Reiz. Das Spiel ist sehr variantenreich und kann in unzähligen Adaptionen gespielt werden. Die von uns angeführten Pokerseiten ohne Lizenz bieten die beliebtesten Varianten an:

  • Texas Holdem No Limit
  • Pot Limit Omaha

Dazu gibt es eine breite Auswahl an verschiedenen Spielmodi:

  • Cashgame
  • Turniere
  • Sit and Go

Die von uns sorgsam ausgewählten Anbieter für Poker ohne Lizenz haben also für jeden begeisterten Poker-Fan das passende Angebot parat. Egal, ob man lieber an Cashgame-Tischen mit anderen Spielern um Echtgeld spielt oder in den diversen Turniervarianten nach satten Preisgelder jagt, alle Teilnehmer kommen voll auf ihre Kosten.

Sofortige Teilnahme möglich

Wir haben die hier angeführten Poker Casinos auch deshalb ausgewählt, weil man sofort mit der Action loslegen und mitspielen kann. Niemanden wird durch langwierige Verifizierungsprozesse der Spielspaß verdorben. Einfach auf einen hier aufgeführten Anbieter klicken, eine Einzahlung tätigen und die für sich passende Spielvariante auswählen. Nach diesen einfachen Schritten kann man bereits um saftige Preisgelder spielen oder an spaßigen Cashgame-Runden teilnehmen.

Poker ohne Lizenz: Ein Blick in die Zukunft 

Online Poker hat sich über viele Jahre in der Mitte der Gesellschaft etabliert und ist als Freizeitvergnügen längst nicht mehr wegzudenken. Erwachsene Männer und Frauen jeden Alters lieben dieses Spiel und die Materie, die sich dahinter verbirgt.

Aus Sicht vieler Spieler ist die in Deutschland zur zweiten Jahreshälfte 2021 geplante Regulierung jedoch ein Rückschritt. Man hat einfach viel zu wenig an die Bedürfnisse und Interessen der Poker-Fans gedacht und hemmende Rahmenbedingungen geschaffen.

Gerade deshalb werden auch in Zukunft viele Spieler aus Deutschland weiterhin auf Seiten ausweichen, die Poker ohne Lizenz in der Bundesrepublik anbieten. Denn auch bei diesen Betreibern bleiben der Spielerschutz und die Seriosität weiterhin gewährleistet und die Auswahl an Spielmöglichkeiten ist dort wesentlich attraktiver.

Pokerseiten ohne Lizenz mit den besten Empfehlungen

Wer nach dem Lesen dieses Artikels nun gefallen an der interessanten Freizeitbeschäftigung Online Poker gefunden hat, dem empfehlen wir, es am besten gleich selbst auszuprobieren. Dazu müssen Sie einfach einen hier auf dieser Seite aufgeführten Anbieter auswählen, und schon kann es loslegen. Etablierte Spieler werden von der Fülle an Möglichkeiten ebenso fasziniert sein wie Neulinge, die in die Geheimnisse des beliebtesten Kartenspiels der Welt eintauchen. Wir wünschen viel Glück und Spaß an den Tischen!